Zirkuspädagogik

Die wichtigsten Voraussetzungen für den Start der Ausbildung sind pädagogische Erfahrungen und artistische Grundkompetenzen. Im Lehrplan der Ausbildung finden sich neben Zirkusdisziplinen wie beispielsweise Luftakrobatik und Jonglage, ein großer didaktisch-methodischer Bereich, Sicherheitskunde, Organisation und Buchhaltung sowie Pädagogik. Neben Lehreinheiten zu den einzelnen Bereichen, wird der Praxistransfer und der Einblick in die täglichen Abläufe großgeschrieben. „Wir wollen unseren Auszubildenden alles mit auf den Weg, was sie benötigen, um später erfolgreich und verantwortlich als Zirkuspädagogen arbeiten zu können. Wir machen sie so fit für einen wichtigen Bereich des Bildungsmarktes, der immer weiter wächst.“ Die Ausbildung ist kostenpflichtig und wird vom Arbeitsamt und durch Bildungsförderungsprogramme des Landes anerkannt. Ein Start der Ausbildung ist jederzeit möglich. Um die artistischen und dadurch pädagogischen Möglichkeiten der Zirkuspädagogik reflektiert erreichen zu können benötigt es einer geschulten und erfahrenen Anleitung. Um diese gewährleisten zu können, bedarf es einer Berufsausbildung Zirkuspädagogik, die den beruflichen Anforderungen eines zirkuspädagogischen Alltags gerecht wird. Folgende Säulen stehen dabei im Vordergrund:Handlungskompetenzen und Kenntnisse, Spielerisches, erlebnisorientiertes Lernen, Reflektionskompetenzen und Zirkuspädagogisches Selbstverständnis.

Eine individuelle Weiterbildung zum Zirkuspädagogen bietet die Zirkusfabrik Kulturarena für bereits ausgebildete Pädagogen an. Hier geht es darum, Pädagogen neue Möglichkeiten an die Hand zu geben, um ihren Unterricht, ihr AG-Angebot oder auch ihr Pausen-Angebot neu aufzustellen und zu erweitern. Im Vordergrund steht die sinnvolle Freizeitgestaltung, in der Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene körperlich und künstlerisch aktiv sind. Gerade die sozialen, integrativen, präventiven und therapeutischen Möglichkeiten der Zirkuspädagogik gewinnen innerhalb der Pädagogik immer stärker an Bedeutung.

  • Artistik
  • (Zirkus-)Pädagogik
  • Methodik
  • Didaktik
  • Buchhaltung
  • Erste Hilfe
  • Inszenierung
  • Veranstaltungstechnik
Vorhang-in-der-zirkusfabrik

Sie haben Interesse an der Ausbildung zum Zirkuspädagogen/Zirkuspädagogin oder Fragen dazu? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Mail!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bildergalerie
Requisiten-in-der-Zirkusfabrik.jpg
Requisiten-in-der-zirkusfabrik
Kinder-in-der-zirkusfabrik