Alle Beiträge von admin

Aktueller Stand # Juni 2020

Mit Abstand, gekennzeichneten Laufwegen, und einem Hygiene- und Sicherheitskonzept meistern wir die aktuelle Zeit. Die Zirkusfabrik und auch Slide Cologne hat ihre Türen wieder geöffnet.

Und ihr alle macht so toll mit. Unser Kurssystem läuft wieder an – noch in geteilten Kleingruppen, aber wieder wöchentlich. Kindergeburtstage können wieder – unter Einhaltung der Hyienebedingungen – gefeiert werden und unsere Ferienprojekte finden statt.

UNSERE ELTERN-KIND-GASTRONOMIE BLEIBT VORERST WEITERHIN FÜR DEN PUBLIKUMSVERKEHR GESCHLOSSEN UND STEHT LEDIGLICH UNSEREN KURSFAMILIEN ZUR VERFÜGUNG.

Für den Vormittagsbereich konzipieren wir neue Angebote für Kindergarten- und Grundschulkinder. Schreibt uns bei Interesse gerne an – wir finden das passende Angebot für Euch. Aufgrund der aktuell hohen Dynamik in Bezug auf Einschränkungen und Lockerungen, bitten wir weiterhin um Eure Flexibilität, denn wir passen uns fast täglich neu an. Bei Interesse an unserem Hygiene- und Sicherheitskonzept, könnt ihr uns gerne eine Email senden und wir schicken Euch dieses dann gerne zu.

Wir freuen uns so sehr Euch alle wiederzusehen! #welcomeback #zirkusfabrikisbackinthegame

Wir sind wieder da.

Langsam und mit Abstand – aber wir sind wieder da. Nach neun anstrengenden, harten Wochen kämpfen wir uns zurück und begrüßen wieder erste Gäste. Die Gastronomie bleibt vorerst noch geschlossen, aber auch das wird zurückkommen. Wir freuen uns so sehr Euch alle wiederzusehen! #welcomeback #zirkusfabrikisbackinthegame

Live-Stream

Und weiter geht´s: Das zweite Live-Streaming Konzert findet heute statt:
-> https://dringeblieben.de/…/benedikt-hesse-dr-und-hans-gunth…

Maximal Minimal: Die kleinste Bigband der Welt!

Benedikt Hesse (dr) und Hans-Günther Adam (keyb + b) live aus der Zirkusfabrik Köln Dellbrück.

Wenn man äußerlich auf kleinen Raum begrenzt wird, eröffnen sich innere Weiten. Und die können gigantisch sein: Benedikt Hesse am Schlagzeug und Hans-Günther Adam an Klavier, Orgel und Pedalbass nennen sich zu Recht „die kleinste Bigband der Welt”, denn als Duo bieten sie nicht nur den vollen Sound einer Großbesetzung, sondern dazu auch ein Riesen-Repertoire von Latin, Soul, Blues und Rock und natürlich Jazz in all seinen Facetten.

Freuen Sie sich auf 90 Minuten Livestream, bei dem Interaktion durchaus gewünscht ist! Neben Eigenkompositionen und einem bunten Mix an Stücken bekannter und weniger bekannter Interpreten erfüllen Benedikt Hesse und Hans-Günther Adam auch sehr gerne Musikwünsche. Grob geschätzt 2.000 Stücke haben die beiden „verinnerlicht” – da ist bestimmt auch Ihr Wunsch-Song mit dabei. Und an diesem Abend ist dann die Welt auf einmal wieder grenzenlos…

Mit dem Live-Stream bringen wir musikalische Vibes in EUER Wohnzimmer, das Tanzbein zu schwingen ist unbeding erwünscht! Das kann ein Live-Konzert, bei dem wir mit Euch gemeinsam in einem Raum sind, natürlich nicht ersetzen. Darum freuen wir uns schon darauf, wenn wir Euch dann hoffentlich bald gesund und munter wieder in Konzert-Locations begrüßen dürfen!

🆓 Der Livestream ist kostenlos und wir hoffen, Euch damit ein paar schöne Stunden zu bescheren aber ihr könnt uns mit einem Beitrag während des Streams unterstützen! 🙏🏽

Donnerstag 07. Mai, 20 – 21:30 Uhr
www.dringeblieben.de

Do 23.4./20 Uhr/Live Stream

New Orleans Funk trifft auf kubanischen Jazz

Am Donnerstag, 23.4.20 um 20 Uhr knallt New Orleans Funk auf kubanischen Jazz! Mit dem Live-Konzert bringen der Schlagzeuger Benedikt Hesse und der Trompeter Volker Deglmann musikalische Vibes aus Cuba und New Orleans in Euer Wohnzimmer! Das ersetzt natürlich kein Live-Konzert in dem Musiker und Publikum in einem Raum sind, aber so könnt ihr das Tanzbein zuhause schwingen bis wir uns endlich wieder alle wiedersehen können.

Der Livestream ist kostenlos 🆓 aber ihr könnt die Musiker während des Streams mit einem Beitrag unterstützen! Wir freuen uns!

Wir brauchen Eure Hilfe!

Liebe Freunde der Zirkusfabrik, 
wir bitten euch um Hilfe. Schweren Herzens müssen wir das nach 10 Jahren nun zum ersten Mal tun. 

Durch die Corona-Krise ist die Zirkusfabrik ernsthaft in Gefahr. Seit dem 15. März sind unsere Räume geschlossen und wir kämpfen um das Überleben der Zirkusfabrik und für die Weiterbeschäftigung all unserer Mitarbeiter und natürlich um unsere eigene Existenz! 

Wir brauchen nun Hilfe von möglichst vielen! Vielleicht könnt ihr den folgenden Link möglichst breit gefächert und möglichst oft versenden und uns somit helfen, möglichst viele Menschen zu erreichen. 

Nach fast 10 Jahren, in denen unser Projekt sich ohne Förderungen selbst getragen hat, müssen wir nun einen Spendenaufruf starten. 

Unter folgendem Link kann man uns und vielen anderen gefährdeten Projekten durch diese schwere Zeit helfen. 

Wir wissen, dass alle von den Auswirkungen der Krise betroffen sind und besorgt in die Zukunft blicken. Dennoch hoffen wir, dass ihr eine kleine Minute findet, diese Nachricht weiterzuleiten. 

Weitere Infos zu uns, unserem Projekt und dem Fördergedanken selbst sind auch unter dem folgenden Link zu finden. 

Der Link:

https://www.gofundme.com/f/rettet-die-zirkusfabrik?utm_source=customer&utm_medium=email&utm_campaign=p_cf+share-flow-1

Danke!
Sabine und Sven Nitsch 
und das gesamte Team der Zirkusfabrik

### Aktuelle Information bzgl. Corona ###

Stand: 28. März 2020

Liebe Zirkusfabrik-Freunde & Besucher, leider sehen wir uns gezwungen aufgrund der aktuellen Lage und den damit verbundenen Auflagen der Stadt Köln den Betrieb bis mindestens 19. April 2020 einzustellen.
Es finden keine Kurse und Veranstaltungen statt und das Eltern-Kind-Café muss geschlossen bleiben. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Die aktuelle Corona-Situation ist für uns alle – für Sie als Teilnehmer, für uns als Einrichtung aber auch für unsere Dozenten, Servicekräfte und Angestellte – zunehmend belastend. Wir bitten Sie daher um Verständnis und um Solidarität.

Bitte bleibt uns treu!

Wir arbeiten gerade schon daran, die ausgefallenen Kurseinheiten aufzufangen. Wie genau das aussieht können wir heute noch nicht sagen. Das hängt natürlich auch davon ab, wann es weiter geht. Neben kompakten Nachholangeboten ist auch der Unterricht über die Sommerferien eine mögliche Idee, an der wir bereits arbeiten. Wir versprechen Euch jedenfalls, dass wir eine Lösung anbieten werden!

Nur mit einem möglichst konstanten Kursvolumen wie vor der Krise haben wir eine Basis für die Zeit nach der Krise und können die bis dahin weggebrochenen Bereiche wieder aufbauen.

Eines noch zum Schluss: Bis wir uns wiedersehen könnt Ihr am besten regelmäßig auf den Facebook-Kanal der Zirkusfabrik oder der Slide Cologne Arena schauen.

Dort posten wir bereits seit letzter Woche kleinere Filmchen mit Grüßen unserer Trainer und Mitarbeiter an die Familien und Kinder, kleineren Trainings-Tipps für zu Hause, Zaubertricks, und vieles mehr. Auch erste Familien haben eigene Beiträge gepostet, wie die Zeit zu Hause gefüllt werden kann.

Bleibt bitte gesund! Euer Zirkusfabrik Team!